Langlauf U 23: Erste Medaille für Deutschland durch Denise Herrmann

Beim Sprint der U-23-Weltmeisterschaften der Damen belegte Denise Herrmann vom WSC Erzgebirge Oberwiesenthal hinter der Finnin Mari Laukkanen den zweiten Platz. Bronze erlief sich Kathrine Rolsted Harsem aus Norwegen. Die DSV-Herren schieden im Viertelfinale aus.

Aufatmen im deutschen Team: Bei der 34. Junioren-WM in den nordischen Disziplinen und der 5. WM im Skilanglauf der U 23 im Südschwarzwälder Hinterzarten hat Denise Herrmann (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) am zweiten Wettkampftag im Freistilsprint über die 1,3 km lange Schleife die Silbermedaille gewonnen. Schneller als die 21-jährige Sportsoldatin aus dem sächsischen Bockau war nur die finnische Biathletin Mari Laukkanen (22 Jahre).
Dominator bei den Herren über die gleiche Distanz war in allen vier Runden der norwegische Sportstudent Ole Marius Bach vor Martin Jäger (Schweiz) und Andrey Parfenov (Russland).

Herrmann nach 2007 wieder mit Medaille dekoriert
Denise Herrmann sagte nach dem von ihr taktisch hervorragend gelaufenen Finale: „Es ist ja meine zweite WM bei den bis 23-Jährigen. Nach Rang vier im Vorjahr sollte es nun endlich eine Medaille werden. Ich hatte schon im Prolog die drittschnellste Zeit - musste nach zwei Rangeleien im Halbfinale aber noch einmal um die Finalteilnahme bangen." Herrmann qualifizierte sich schließlich als eine der zwei Lucky-Loserinnen für . das Finale. Ich Gerangel um die Plätze hatte sie sich im Halbfinale zu nah an die Streckenbegrenzung drängen lassen. Die Athletin vom WSC Erzgebirge Oberwiesenthal wird auch an den weiteren U-23-Rennen teilnehmen: "Nun möchte ich in den zwei weiteren Läufen schon noch vordere Ränge nachlegen.“
Ergebnisse 5. WM U 23, Skilanglauf, Sprint, 1,3 km Freistil, Damen

1. Mari Laukkanen (Finnland), 2. Denise Herrmann (Oberwiesenthal), 3. Kathrine Rolsted Harsem (Norwegen), 4. Ida Sargent (USA), 5. Svetlana Nikolaeva (Russland), 6. Alenka Cebasek (Slowenien) …16. Jessica Müller (Baiersbronn)

Ergebnisse 5. WM U 23, Skilanglauf, Sprint, 1,3 km Freistil, Herren
1. Ole Marius Bach (Norwegen), 2. Martin Jäger (Schweiz), 3. Andrey Parfenov (Russland), 4. Dietmar Nöckler (Italien), 5. Raul Shakirziano (Russland), 6. Markus Bader (Österreich) … 21. Max Bergmann (Vachendorf), 25. Andy Kühne (Oberwiesenthal)
Entscheidungen am Mittwoch

Langlauf (C) Junioren (10 km) und Juniorinnen (5 km); Nordische Kombination 5 km